AGB finanz24 GmbH

Allgemeine Hinweise

Die Informationen auf den Webseiten der finanz24 GmbH wurden sorgfältig erarbeitet und werden ständig überprüft und aktualisiert. Trotz aller Umsicht können Fehler auftreten. Wir übernehmen daher keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.
Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Webseiten, die mittels Hyperlink von der finanz24 GmbH Webseite verlinkt sind. Da die finanz24 gmbH keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten bzw. der Unterseiten hat, kann sie keine Gewähr oder Haftung für die auf diesen Seiten dargebotenen Informationen übernehmen und distanziert sich deshalb hiermit ausdrücklich von diesen Inhalten.
Die finanz24 GmbH ist nicht verpflichtet, die Inhalte von Angeboten Dritter in periodischen Abständen auf deren Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit zu überprüfen. Sollte die finanz24 GmbH von dem rechtswidrigen Inhalt der Webseiten Dritter erfahren, wird der entsprechende Link auf der Webseite der finanz24 GmbH schnellstmöglich entfernt.

Urheberrechte

Die finanz24 GmbH behält sich das Recht vor, an den bereitgestellten Informationen Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen. Inhalt und Struktur der finanz24-Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung durch die finanz24 GmbH

Marken und Logos

Die auf der www.finanz24.de verwendeten Marken und Logos sind Eigentum der finanz24 GmbH. Es ist nicht gestattet, Marken und Logos ohne vorherige schriftliche Zustimmung von der finanz24 GmbH zu nutzen. Jede Zuwiderhandlung wird durch die finanz24 GmbH strengstens verfolgt.

Setzen von Links auf www.finanz24.de

Ein Link auf die Webseite der finanz24 GmbH darf nur dann gesetzt werden, wenn er auf die Startseite www.finanz24.de zeigt (keine Deeplinks) und wenn dadurch keine Rechte der finanz24 GmbH verletzt werden, insbesondere Urheber-, Leistungsschutz- oder Kennzeichenrechte. Andere Verlinkungen auf www.finanz24.de, z. B. auf Unterseiten von www.finanz24.de, ist nur nach vorheriger Absprache mit der finanz24 GmbH gestattet.

AGB
1 Geltungsbereich, Vertragsgegenstand, Begriffsbestimmungen

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der finanz24 GmbH (nachfolgend „Vermittler“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde) mit dem Vermittler hinsichtlich der auf der Website des Vermittlers dargestellten Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Gegenstand des in diesen AGB geregelten Vertrages
zwischen dem Kunden und dem Vermittler ist ausschließlich die Vermittlung von Versicherungen und Krediten (nachfolgend „Hauptvertrag“). Die Erfüllung des Hauptvertrages erfolgt nicht durch den Vermittler sondern durch den in der jeweiligen Beschreibung genau bezeichneten Anbieter. Für den Hauptvertrag gelten die Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.4 Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2 Vergütung

2.1 Die Vermittlung des Hauptvertrages erfolgt für den Kunden unentgeltlich. Die dem Kunden durch den vermittelten Hauptvertrag entstehenden Kosten werden direkt vom Anbieter mit dem Kunden abgerechnet. Insoweit gelten die Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

3 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

3.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

3.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Vermittlers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Vermittlers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Vermittler ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.